• + + + I M T R A N S I T + + + Biografie-, Kunst- und Poetik-Workshop zu Grenzerfahrungen mit Daniela Boltres und Barbara Wetzel

      erstellt von:Geyer in Allgemein

      Das Jahr 2019 bedeutet auch: 30 Jahre Mauerfall. Der freie Grenzgang war 1989 für die meisten von uns eine tatsächliche Grenzerfahrung. Vor 1989 gelangten bei jedem Überschreiten der innerdeutschen Grenze Erfahrungen und Gedanken, Wünsche und Wissen, Ängste und Verletztheiten, Bibeln, Kaffee, Bücher, Kristallbecher und Lebensgeschichten jeweils auf die andere Seite. Manches haben wir heimlich mit rüber genommen oder rüber gebracht, erlaubtes und unerlaubtes Gepäck, zwielichtige Gedanken, am Zoll, am inneren und äußeren Zensor vorbei, subversive Eidechsen im Transit.

      Auch heutige Grenzen stehen mitten in unserem Leben. Und manches Leben verbleibt hartnäckig im Transit; die Eidechse leistet Gesellschaft. In dieser Werkstatt verbringen Daniela Boltres (Autorin und Sprachaktivistin) und Barbara Wetzel (Bildhauerin) und Holzschneiderin mit den Teilnehmer*innen zwei Tage im Transit und loten den Erfahrungsraum der Grenze schreibend und gestaltend aus.

      Wann? Wo?

      02.10.2019, 18.00 Uhr bis 04.10.2019 16.00 Uhr, Evangelisches Freizeit- und Bildungshaus Prillwitz, Prillwitz 13, 17237 Hohenzieritz OT Prillwitz

      Verantwortliche: Daniela Boltres / Autorin und Sprachaktivistin und Barbara Wetzel / Bildhauerin und Holzschneiderin

      Teilnehmerbeitrag: 100 € (inkl. Übernachtung und Verpflegung)

      Anmeldung: bei Eva-Maria Geyer, 0176 1020 8677 oder info@haus-prillwitz.de